Offenes Kaminfeuer im Huf Haus

Offenes Kaminfeuer im Huf Haus von Quetlich Feuerkultur aus Montabaur

Dieses Haus verlangt nach einem besonderen Ofen: hell und transparent, mit viel Glas – eben ein typisches Hufhaus. Hier haben wir einen offenen Kamin mit schwebendem Feuertisch aus Beton nahtlos integriert. Die Rückwand ist aus Gusslamellen angelegt, die Seitenteile bestehen aus Guss und der Funkenschutz aus Stahl.

Die Feuerstelle wurde direkt unter dem Schornsteinanschluss platziert – daraus ergibt sich die geringe Tiefe des Ofens. Eine freischwebende Schürze mit Beleuchtung lässt den offenen Kamin leicht und elegant wirken, überhaupt scheint sich die besondere Architektur des Hauses bis ins Detail im Ofendesign widerzuspiegeln. Ein offenes Kaminfeuer im eigenen Huf Haus.

Für die Bauherren ging damit ein Herzenswunsch in Erfüllung.

Mehr Kamin-Inspirationen gibt's in unserem kostenlosen Buch - jetzt anfordern!

Lieber direkt einen Termin für eine hochwertige, faire Beratung?